1/1

FACE SUGARING

Die patentiertes Zuckerpaste von PANTHY’S besteht ausschliesslich aus natürlichen, körpereigenen Substanzen (Glucose, Fructose) und Wasser. Sie beinhalten keine chemische Farb-, Duft- oder Füllstoffe. Sie sind hypoallergen, verursachen keine Hautirritationen, und sind so rein, dass man sie essen kann. Diese Zuckerpaste ist ohne Zugabe von Zitronensäure weil:

- Die Poren-zusammenziehende Wirkung der Zitronensäure stellt einen kontraproduktiven Prozess zu den Grundregeln der PANDHY’S Haarentfernung dar weil ....

- adstringieren auf Gefässe und Gewebe (zieht Poren zusammen und das ist kontraproduktiv weil wenn die Gefässe sich zusammenziehen, gibt es mehr physikalischen Widerstand und die Haarentfernung wird schmerzhafter.

- Fototoxisch: In Kombination mit Sonnenlicht hat Zitrone nachweislich negative Auswirkungen auf das Pigmentsystem (Fehlpigmentierung).

Die Zitronensäure erhöht die Lichtsensibilität der Haut, kann zu Allergien oder zur Fehlpigmentierung führen.

FACE SUGARING - DIE VORTEILE IN EINEM BLICK:

 

Umweltfreundlichen Produkten, hergestellt aus nachwachsenden Rohstoffen welche problemfrei entworgt werden können.

Hautfreundliche Zuckerpaste: unser Körper besteht zu einenm signifikanten Teil aus Glucose)

 

Hygienisch (Zucker ist ein Desinfektionsmittel. ab 60%-iger Konzentration besitzt er eine bakterienabtötende Wirkung, indem der Zucker den Bakterien Sauerstoff enzieht), sauber (wasserlöslich) und ermöglicht sanft zu arbeiten.

 

Die Zuckerpaste besteht aus Wasser (5 bis 8%), Glucose und Fructose. 

Die Zuckerpaste enthält keinerlei Beimengungen zur Stabilisierung, Färbung, Geruchs-oder Konsistenzverbesserung. Auf Grund dieser Zusammensetzung ist sie hypoallergen. Sie ist für jeden Hauttyp und jeden Haartyp anwendbar.

 

Zucker ist ein universelles Molekül. Unsere Zuckerpaste ist ein Monosaccaride (ein Einfachzucker aus Glucose und Fructose) und kann von unserem Körper aufgenommen werden und ist  für den Organismus verfügbar. Der Körper kann Monosaccaride selbst herstellen (Leber, Nieren, Darm). 

 

Das Zuckern ist im Vergleich zu anderen professionell angewandten Methoden eine minimalinvasive Methode

Es gibt Gesichtsbereich, wo die Abwehrreaktion stärker ausfällt: Oberlippe, Kinnkante, Ohren, Hals und Augen.  Es kann also mit Rötungen reagieren. 

Das Gesicht hat am meisten Haare pro Quadratzentimeter. Wir haben haben z.B. auf die Wangenpartie bis ca. 800 Haarfollikel pro cm2 . Oberlippen und Kinn 500.  (Beine ca. 60 pro cm2). 

 

Zuckern ist sowohl eine Epilations (oberalb der Epidermis)- als auch Depilationsverfahren (im cutis/Lederhaut). 

FAZIT: 

  • Weniger Schmerz

  • Hautverträglich, geringe Reizung

  • Langanhaltender Effekt

  • Weniger bis kein Einwachsen der Haare

  • Keine Chemie, 100 % natürliche Inhaltsstoffe

  • Phantastisch glattes Hautgefühl

  • Auch bei sensibler Haut, Besenreisern und Neurodermitis

  • Haarentfernung an der Wurzel

  • Das Haar wird als Ganzes entfernt

  • Beugt Hautirritationen vor

  • Funktioniert auch bei kurzen Haaren

  • Entfernt zugleich abgestorbene Hautzellen